Abbildung von Tebonin Intens 120mg  Filmtabletten

Für größere Ansicht Maus über das Bild fahren.

20%

Tebonin Intens 120mg Filmtabletten


rezeptfrei
Weitere Packungsgrößen:
30 Stück 60 Stück 200 Stück
99,97 €
79,99 €*

Grundpreis: 0,67 €/Stück
inkl. gesetzl. MwSt.

store
Abholung:

Ihre Reservierung liegt ab Montag, 19. November ab 08:30 Uhr zur Abholung in unserer Apotheke bereit.


Produktinformation

Anwendung

Tebonin intens 120 mg Filmtabletten eignen sich zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen.

Die Anwendung erfolgt im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei fortschreitender Minderung bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden:

  • Konzentrationsstörungen
  • Niedergeschlagenheit
  • Gedächtnisstörungen
  • Ohrensausen
  •  Schwindel
  • Kopfschmerzen

Jedoch kann das individuelle Ansprechen auf die Medikation nicht vorausgesetzt werden. Vor Behandlungsbeginn mit Tebonin intens 120 mg ist abzuklären, ob die Beschwerden nicht auf einer spezifisch zu behandelnden Grunderkrankung basieren. Wiederholt auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen müssen von einem Arzt abgeklärt werden.

Ein Arzt ist sofort aufzusuchen, bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust.

Wirkstoff

Der enthaltene Wirkstoff ist Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt.

Gegenanzeigen

Tebonin intens 120 mg darf nicht eingenommen werden bei einer (allergischen) Überempfindlichkeit gegenüber Ginkgo biloba oder einem der sonstigen Bestandteile. Eine Anwendung dieses Arzneimittels in der Schwangerschaft darf nicht erfolgen.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme

Dieses Arzneimittel sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt zur Anwendung kommen, bei Bestehen einer krankhaft erhöhten Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) sowie bei gleichzeitiger Behandlung mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln.

Vor einer Operation sollte Tebonin intens 120 mg vorsichtshalber abgesetzt werden, das es einzelne Hinweise drauf gibt, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft steigern könnten. Der Arzt ist rechtzeitig zu informieren, wenn das Arzneimittel eingenommen wird, damit dieser über weitere Maßnahmen entscheiden kann.

Bei Vorliegen eines Krampfleidens (Epilepsie), ist vor der Einnhame von Tebonin intens 120 mg der Arzt zu befragen. Da dieses Arzneimittel Lactose enthält, ist Tebonin intens 120 mg erst nach Rücksprache mit dem Arzt einzunehmen, wenn bekannt ist, dass eine Zuckerunverträglichkeit vorliegt.

Nebenwirkungen

Unter Einnahme dieses Arzneimittels können Blutungen an einzelnen Organen auftreten, vor allem wenn gleichzeitig gerinnungshemmende Arzneimittel wie Phenprocoumon, Acetylsalicylsäure oder andere nichtsteroidale Antirheumatika eingenommen werden. Dazu sind die Angaben unter ?Wechselwirkungen? zu beachten.

Bei überempfindlichen Personen können schwere Überempfindlichkeitsreaktionen (allergischer Schock) auftreten. Ebenso kann es zu allergischen Hautreaktionen (Juckreiz, Hautrötung, Hautschwellung) kommen. Beim Auftreten von einer der oben genannten Nebenwirkungen ist Tebonin intens 120 mg nicht nochmals einzunehmen.

Gleichzeitig ist der Arzt umgehend aufzusuchen, damit er über den Schweregrad und eventuell notwendige Maßnahmen entscheiden kann. Darüber hinaus kann es zu leichten Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel oder zur Verstärkung bereits bestehender Schwindelbeschwerden kommen. Der Arzt oder Apotheker ist zu informieren, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen das Wohlbefinden erheblich beeinträchtigt oder Nebenwirkungen bemerkt werden, die nicht in der Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wechselwirkungen

Eine Wirkungsverstärkung blutgerinnungshemmender Arzneimitteln (wie z.B. Phenprocoumon, Warfarin, Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und andere nichtsteroidale Antirheumatika) ist nicht auszuschließen, wenn diese Arzneimittel gleichzeitig mit Tebonin intens 120 mg eingenommen werden. Wie für alle Arzneimittel kann auch für Tebonin intens 120 mg ein Einfluss auf die Verstoffwechselung unterschiedlicher anderer Arzneimittel nicht ausgeschlossen werden, was Wirkungsstärke und/oder Wirkungsdauer der betroffenen Arzneimittel beeinflussen könnte.

Da ausreichende Untersuchungen hierzu nicht vorliegen, sollte eine Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker erfolgen.

Informationen zur Einnahme

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt: Erwachsene ab 18 Jahren nehmen 2-mal am Tag 1 Filmtablette (entsprechend 2-mal am Tag 120 mg Ginkgo-Extrakt) ein. Die Anwendung dieses Arzneimittels bei Personen unter 18 Jahren ist nicht vorgesehen. Dazu sind die Angaben unter ?Kinder? zu beachten.

Die Filmtabletten sind nicht im Liegen einzunehmen. Darüber hinaus sind die Filmtabletten unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser) zu schlucken. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen, jedoch morgens und abends zu je 1 Filmtablette. Tebonin intens 120 mg ist immer genau nach der Anweisung in der Packungsbeilage einzunehmen.

Der Arzt oder Apotheker ist zu informieren, wenn der Eindruck besteht, dass die Wirkung dieses Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

Behandlungsdauer

Die Dauer der Behandlung soll mindestens 2 Monate betragen. Nach einer Behandlungsdauer von 3 Monaten ist vom Arzt zu klären, ob eine Weiterführung der Behandlung noch gerechtfertigt ist.

Überdosierung

Bei Einnahme einer zu großen Menge von Tebonin intens 120 mg sind bisher keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Eventuell treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf, wenn eine größer Menge des Arzneimittels eingenommen wurde.

Der Arzt ist zu benachrichtigen, damit dieser über eventuell erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.

Einnahme von Tebonin intens 120 mg vergessen

Zum nächsten Einnahmezeitpunkt ist nicht die doppelte Menge einzunehmen, sondern mit der Einnahme, wie vom Arzt vorgegeben oder in der Gebrauchsinformation beschrieben, fortzufahren.

Weitere Informationen

    Schwangerschaft

    Tebonin intens 120 mg darf in der Schwangerschaft nicht eingenommen werden, da Hinweise vorliegen, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft steigern könnten.

    Stillzeit

    Da keine ausreichende Untersuchungen zur Anwendung des Arzneimittels in der Stillzeit vorliegen, soll Tebonin intens 120 mg von Stillenden nicht angewendet werden. Ob die Inhaltsstoffe des Extraktes in die Muttermilch übergehen, ist nicht bekannt.

    Kinder

    Tebonin intens 120 mg soll bei Kindern und Heranwachsenden unter 18 Jahren nicht angewendet werden, da zur Anwendung des Arzneimittels in dieser Altersgruppe keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Wirksame Bestandteile und Inhaltsstoffe

Ginkgoblätter Trockenextrakt, (35-67:1), Auszugsmittel: Aceton 60% (m/m) 120mg
  = Ginkgo Flavonoidglykoside 29,4mg
  = Terpenlactone mg
  = Ginkgolide A+B+C mg
  = Bilobalide mg
  = Ginkgolide A+B+C µg
Cellulose, mikrokristallin Hilfsstoff
Croscarmellose, Natriumsalz Hilfsstoff
Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfsstoff
Hypromellose Hilfsstoff
Lactose 1-Wasser Hilfsstoff
Macrogol 1500 Hilfsstoff
Magnesium stearat Hilfsstoff
Maisstärke Hilfsstoff
Silicium dioxid, hochdispers Hilfsstoff
Simeticon-alpha-hydro-omega-octadecyloxypoly (oxyethylen)-5-(E,E) Hexa-2,4-diensäure-Wasser Hilfsstoff
Talkum Hilfsstoff
Titan dioxid Hilfsstoff

Persönliche Beratungsanfrage zum Produkt:
Tebonin Intens 120mg Filmtabletten

1. Direkte Beratung

Wir sind während unserer Öffnungszeiten erreichbar und freuen uns über Ihre Nachricht.

 030 53027866

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 19:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 19:00 Uhr
Freitag 08:00 - 19:00 Uhr
Samstag 08:30 - 13:30 Uhr

2. per Nachricht




Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegeben Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.
Diese Einwilligung kann ich jederzeit unter info@sternapotheke-berlin.de widerrufen.


Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder